Nachhaltigkeit im Wahllokal

in Planung

Guten Tag,
Im Sinne der Umwelt und der Müllvermeidung bitte ersetzen:
1. Kaffepads unverpackt statt einzeln in Alu-Verpackung
2. Papierumhüllte Kugelschreiber statt Plastik-Kulis
3. Papier-Packband statt Plastik-Packband
Alle Alternativen gibt es z.B. bei www.memo.de, aber auch anderswo.
Falls die STadt Trier nicht zuständig ist für die Ausrüstung der Wahllokale, bitte meinen Vorschlag an die entsprechende Stelle weiterleiten!
Mit freundlichem Gruß,
Maria Kronenberg

Hinweise der Verwaltung: 

Sehr geehrte Frau Kronenberg,

vielen Dank für Ihre Anregungen. Nachhaltigkeit ist auch für uns als Verwaltung wichtig. So haben wir erst kürzlich den Aktionsplan Entwicklungspolitik mit konkreten Zielen und Maßnahmen für ein ökologisch-nachhaltiges, faires und international verantwortungsbewusstes Trier erstellt.
www.trier.de/leben-in-trier/entwicklungspolitik/aktionsplan/
Ein Handlungsfeld ist dabei auch die öko-faire Beschaffung und die Verringerung des Ressourcenverbrauchs. Einiges haben wir schon geschafft, zum Beispiel den papierlosen Stadtrat. An anderer Stelle - wie bei dem organisatorischen Mammutprojekt Wahlen - sind wir noch auf Weg. Daher haben wir Ihre konstruktiven Hinweise an die zuständigen Kolleginnen und Kollegen weitergeleitet.

Herzliche Grüße
Ihr Team von Trier mitgestalten