Verkehrstaugliche Fahrräder

an Dritte geleitet

Fahrräder in Trier und die Trierer Fahrradfreundklichkeit sind umstritten, aber die Verkehrstauglichkeit von Fahrrädern auf Trierer Strassen ist bedrohlich. Viele Fahrräder besitzen keine Beleuchtung.

In den warmen Monaten durchfahren z.B. extrem viele Fahrräder die Engelstrasse. Mindestens 1 Drittel dieser Fahrräder haben keine Beleuchtung.

Biegt man manchmal im Dunkeln in die Paulinstrasse, kann es vorkommen, dass ein Fahrrad ohne Beleuchtung von einer Seite "plötzlich" auftaucht. Ohne Licht ist ein Übersehen schnell geschehen.

Vor 1 Monat bin ich noch in Trier-Ost im Dunkeln um eine Kurve gefahren und hatte - zu beider Schrecken - umgehend ein Fahrrad ohne Licht knapp vor dem Stossdämpfer stehen.

Wäre es möglich Verkehrskontrollen speziell auf Verkehrstauglichkeit von Fahrrädern zu machen?

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Leider können wir als Stadtverwaltung hier keine Kontrollen durchführen. Dies ist Aufgabe der Polizei. Wir haben Ihre Anregung deshalb an die Polizeidirektion Trier weitegeleitet.