Kindertarife für Busfahrten

an Dritte geleitet

Ich war letzten Samstag mit 2 sechsjährigen Kindern auf dem Weg in die Stadt. Dabei hab ich erfahren, dass es für Kinder keine 4er Karten gibt. Mit dem Resultat, dass die Kinder fast den gleichen Preis bezahlen, wie die Erwachsenen. Die wohlgemerkt auch mit einer 4er Karte schon einen stolzen Preis zahlen. Das heisst, dass mich die Fahrt mit zwei Kindern in die Stadt und zurück über 11 Euro gekostet hat. Eine Strecke von ca 5 km. Ganz ehrlich: Finden Sie das angemessen? Ich verstehe nicht, warum es für Kinder keine 4er Karte gibt. Das Eintrittsalter für kostenpflichtiges Fahren mit 6 Jahren finde ich sehr niedrig angesetzt und dass Tarforst nicht zu Zone 1 gehört, ist ohnehin völlig unverständlich, wo doch gerade die Höhenstadtteile das Verkehrsaufkommen in der Stadt deutlich reduzieren würden.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anregung. Wir haben sie an den Verkehrsverbund Region Trier (VRT) weitergeleitet. Dieser ist für die Festlegung der Fahrpreise zuständig.
Sobald eine Stellungnahme vorliegt, werden wir sie auf dieser Plattform veröffentlichen.